BördeAutoren „Fundsachen – Geschichten aus dem Soester Fundbüro“

Das Buch „Fundsachen – Geschichten aus dem Soester Fundbüro“ ist das neueste Werk der BördeAutoren, das im Pigmentar Verlag erschienen ist. Nach „Bördeweit“ und „Tod am Teich“ ist es das dritte Buch der BördeAutoren. Diesmal sind das Kurzgeschichten rund um die Fundsachen, die man in einem Fundbüro abgibt oder dort abholt.

Die meisten der Geschichten erschienen 2020 im Soester Anzeiger. Allerdings technisch bedingt, wurden manche der Geschichten bei Herausgabe in der Zeitung gekürzt. Das Buch enthält sie alle in ungekürzter Fassung. Insgesamt sind es 14 Erzählungen über verlieren und wiederfinden. Manchmal sehr humorvoll, manchmal nachdenklich. Je nach persönlichen Stimmung kann der Leser sich entsprechende Geschichten rauspicken oder das Buch in einem Zug durchlesen. Eine kurzweilige Lektüre für die Herbstabende.

Eine Leseprobe können sie auf den Seiten des Verlages herunterladen: Leseprobe Fundsachen …

 

Buchdaten:

BördeAutoren „Fundsachen – Geschichten aus dem Soester Fundbüro“

Softcover, 12,5 x 19 cm, 104 Seiten
ISBN-13: 978-3945692-36-3
Preis: 11,95 EUR
Auch als E-Book für Kindl erhältlich.

Sie können es in unserem online Verlagsshop bestellen: [hier ...]

Das Buch ist auch der Ritterschen Buchhandlung in Soest vorrätig! Ansonsten über ihren Lieblingsbuchhändler bestellbar.